19. April 2020

Eine grosses Dankeschön an alle, die diesen Tag zum aussergewöhnlichsten und schönsten Geburtstag aller Zeiten gemacht haben! Besonders an meine beiden Teenies für das schönste Geschenk, das ich mir jemals hätte wünschen können: Den Geburtstagskuchen, den ich früher für ihre Kinderparties gemacht habe, habe ich nun geschenkt bekommen! Gar nicht selbstverständlich.

Bei dieser Gelegenheit hier die Antwort auf eine der häufigsten Fragen, die man mir in Bezug auf meine Kinder stellt: „Wie hast du es geschafft, Teenies und Ruhe unter einem Hut zu bringen?“
Das Geheimnis liegt hinter diesen Prinzipien:

  1. Know you are CoB and CEO of your life: Leverage your only asset
  2. Enjoy my 150% trust and your freedom very wisely. You can lose them just once
  3. Take real ownership and stick to it
  4. Transform negativity into positive outcomes
  5. Stay strong and be flexible: nothing will break you
  6. Listen carefully and with real humbleness
  7. Know your own compass and listen to it
  8. Practice multiloguing and multi laughing, too

Das Wichtigste dabei: Mein Kompass und Barometer waren die Kleinen – ihre emotionale Ausgeglichenheit und die spontanen Schulergebnisse.

Das Fazit: Wünsche und Träume werden wahr, wenn sie als Ziele konsequent UND gemeinsam verfolgt werden – trotz raues Meer und extrem stürmischen Zeiten.

Hier den Link zum betriebswirtschaftlichen Zusammenhang

 

#responsibleleadership #leadership #followership #teamstreaming #proactivity #takeownership #ceo #staystrong #humbleleadership

Teilen

«Ein spannendes Konzept, umgesetzt von einer motivierten und begeisternden Coaching-Expertin und geschätzten Kollegin.»

Frank Hentsch, Leiter Finanzen und Unternehmensentwicklung, Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE, September 2015

«Kannst du dir [die Ergebnisse] vorstellen, hätten wir TeamStreaming dreimal gemacht? - in Bezug auf die übertroffenen Ziele»

Maik Domnik, Leiter Sales & Customer Service, Produktmanager, Moneyhouse AG, April 2018

«Dieses Projekt war ein voller Erfolg! Ich danke Frau Casali für Ihren tollen Einsatz und ihr Engagement. Es ist ihr gelungen, die Kinder mit in eine märchenhafte Welt zu nehmen, und sie hat den Schülerinnen und Schülern viel Mut gegeben, ihre eigenen, im Kopf entstandenen Bilder festzuhalten.»

Sarah Bieri, Primarschullehrerin, Primarschule Greifensee, Oktober 2015