Diamond Company Modell – das Richtige richtig machen

Worin unterscheiden sich das angewandte Diamond Company®Model und TeamStreaming® von herkömmlichen Team-Entwicklungen?

Zusammengefasst besteht der Hauptunterschied darin, dass das Diamond Company® Model sachliche mit menschlichen Aspekten verknüpft und die Leistung des Teams und seiner Mitglieder direkt auf klare Ziele ausrichtet. Vor diesem Hintergrund werden Zusammenarbeitsprozessen strukturiert und menschengerecht gestaltet und Emotionen konstruktiv transformiert. Im Zentrum stehen dabei stets Effizienz und Effektivität, damit die Produktivität gesteigert wird.

Die meisten Beratungsunternehmen konzentrieren sich entweder strikt auf die sachlichen Aspekte und bieten Diagnose, Analyse und Prozess-/Organisations-/IT-Ansätze oder stellen rein menschliche Aspekte wie Team-Atmosphäre, Konflikt-Lösung, Team-Entwicklung und Team–Events in den Mittelpunkt. Dies vereinfacht zwar die Akquisition eines Projektes, allerdings bieten beide Ansätze lediglich isolierte Lösungen.

Schliesslich sind es auch bei rein sachlichen Beratungen immer die Menschen, die nach der Diagnose und der Analyse Lösungen für die Praxis entwickeln und implementieren müssen. Bei Team-Entwicklungen oder Konflikt-Lösungen sowie Verbesserung der Team–Atmosphäre hingegen wird nicht von vornherein gewährleistet, dass die richtige – das heisst die effektiv gefragte – Leistung tatsächlich oder die (finanziellen) Ziele tatsächlich erreicht werden.

 

Mehrwert dank Verbindung von sachlichen und menschlichen Aspekten

Das angewandte Diamond Company® Model richtet alles auf vordefinierte Geschäftsziele aus und begleitet Teams und Menschen in der Entwicklung der Lösungswege, um diese Ziele zu erreichen. Dabei werden unter anderem auch Konflikte indirekt gelöst und die Zusammenarbeit abgestimmt, verbessert und gefördert – im Fokus steht jedoch immer die Zielerreichung auf Grundlage des inneren Wissens und mit Respekt gegenüber den menschlichen Ressourcen und Emotionen.

Zwar findet eine mittelbare allgemeine Team-Entwicklung statt, die Erreichung der sachlichen Ziele sowie deren Umwandlung in reelle Resultate stehen jedoch immer deutlich im Vordergrund. Der Mehrwert besteht darin, dass brachliegende Ressourcen wie Unternehmenswerte und Führungsgrundsätze beziehungsweise Führungsphilosophien beigezogen werden, um den Beteiligten die Erfüllung ihrer Aufgaben zu vereinfachen.

Wollen Sie erfahren, wie Sie Ihr Team schnell auf Erfolgskurs bringen und die verfügbaren knappen Ressourcen produktivitätssteigernd einsetzen? Ich freue mich auf Ihren  Anruf!

 

 

Teilen

«Effizientere Teams bedeuten langfristig auch tiefere Kosten – ein hochaktueller Ansatz!»

Hans Däpp, Unternehmer, März 2015

«Ich bin von den konkreten Ergebnissen und dem Entwicklungsprozess unseres Teams äusserst beeindruckt! Dank des TeamStreaming-Prozesses haben wir einerseits eine gemeinsame Ausrichtung und konkrete operative Schritte festgelegt. Zudem ist das Team in seinem Selbstbewusstsein gestärkt und hat sich weiter professionalisiert.»

Stefan Bucher, Geschäftsleiter Datenpark

«Kannst du dir [die Ergebnisse] vorstellen, hätten wir TeamStreaming dreimal gemacht? - in Bezug auf die übertroffenen Ziele»

Maik Domnik, Leiter Sales & Customer Service, Produktmanager, Moneyhouse AG, April 2018