Nedutainment – Networking mit Mehrwert auf einem Blick

Bei Nedutainment® wird ein Networking-Event mit unterhaltenden Weiterbildungselementen verknüpft, mit gezielten didaktischen Methoden zur Nachhaltigkeitssteigerung gestaltet und in einem Ort mit Erlebnischarakter angeboten.

Sinn und Zweck

Networking-Anlässe mit Mehrwert generieren, um ihre Nachhaltigkeit und Resonanz zu steigern.
Mehrwert weist dabei auf die Förderung von persönlicher, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Entwicklung bzw. Bewusstseinssteigerung hin.

Haupt- und Differenzierungsmerkmale

  1. Gezielter Einsatz von didaktischen Methoden zur Steigerung der Wirksamkeit und Nachhaltigkeit des Anlasses
  2. Gezielter Einsatz von Emotionen zur Förderung von (Selbst-)Reflektion und –Entwicklung sowie Leichtigkeit und Lebhaftigkeit des Networking-Teils
  3. Interaktivität

Arten und Zielgruppen

  • Business Nedutainment  – Professionals, Experts, Managers, Meinungsführer, Leaders
  • Social Nedutainment        – Öffentliche und Non-Profit-Institutionen

Ziele

  • Entwicklungsförderung auf individueller und Gruppenebene
  • Konstruktive Enttabuisierung von Themen, welche die gesellschaftliche wie auch die wirtschaftliche Realität prägen
  • Ableitung von konkreten möglichen Vorgehensweisen in der Praxis
  • Förderung von Leadership unter herausfordernden Bedingungen: Sensibilisierungssteigerung bzgl. effektivem (Vor)Leben von Leadership
  • Förderung von Kultur-, Bildung und Verständigung

Nedutainment – Networking mit Mehrwert auf einem Blick

Möchten Sie mehr über diesen innovativen und erfrischenden Ansatz erfahren? Dann freue ich mich auf Ihre Kontakt-aufnahme für ein unverbindliches Gespräch!

Teilen

«Der Bereich konnte (mit TeamStreaming Compact) innerhalb kürzester Zeit die eigene Produktivität steigern, Ergebnisse und kritische Prozesse verbessern sowie den Führungsaufwand deutlich reduzieren.»

Petra Feigl-Fässler, Leiterin Personal, Mitglied der Geschäftsleitung NZZ Mediengruppe, März 2018

«Ein integratives Modell mit Emotionen als zentralem Motor – das verspricht Erfolg.»

Prof. Dr. med. em. Dr. h.c. Luc Ciompi, Affektlogik, Oktober 2015

«Bei einem ähnlichen Coaching für 6'000 unserer Mitarbeitenden haben wir nur die menschenorientierte Seite beachtet – Kristina Casali verbindet diese mit der zielorientierten Seite. Ein spannendes Konzept!»

Dr. Sandro Principe, Head Global & Sourcing Sales & Head Customer Marketing, Swisscom, Januar 2015