TeamStreaming – Kunden- und Partnerstimmen

Larissa Alghisi«Nach dem TeamStreaming Workshop haben wir uns endlich als Einheit verstanden, mit einer gemeinsamen strategischen Aufgabenstellung und dem Ziel, das Unternehmen mit unseren Fähigkeiten voran zu bringen. Und wir konnten sofort einen Unterschied im Alltag sehen.»
Larissa Alghisi, Chief Communications Officer and Executive Board member, Bank Julius Baer Ltd.

Markus Kaiser SKO SwissLeaders«Als aktive SKO-Botschafterin durfte ich Dich heute an der Präsidentenkonferenz der Schweizer Kader Organisation SKO auch in Deiner Profession als begeisternde Team-Moderatorin erleben. Eine wunderbare Bestätigung, dass wir in unserer Bewegung der SwissLeaders eine Vielfalt an Kompetenzen besitzen, welche es mehr denn je gilt, in unserem Netzwerk zu teilen. Good Job!!! Herzlichen Dank.»
Markus F. Kaiser, Ressortleiter / Mitglied der Geschäftsleitung, SKO Swiss Leaders

«Ich finde, dass Du einen sehr guten Ansatz entwickelt hast, Transformation wirkungsvoll zu gestalten.»
Markus Streckeisen, Chief Transformation Officer, Mitglied der Geschäftsleitung SBB Cargo

Maik Domnik«Kannst du dir [die Ergebnisse] vorstellen, hätten wir TeamStreaming dreimal gemacht?»
Maik Domnik, Leiter Sales & Customer Service, Produktmanager, Moneyhouse AG in Bezug auf die übertroffenen Ziele

Petra Feigl-Fässler«Der Bereich konnte [mit TeamStreaming Compact] innerhalb kürzester Zeit die eigene Produktivität steigern, Ergebnisse und kritische Prozesse verbessern sowie den Führungsaufwand deutlich reduzieren.»
Petra Feigl-Fässler, Leiterin Personal, Mitglied der Geschäftsleitung NZZ Mediengruppe

«Ich bin von den konkreten Ergebnissen und dem Entwicklungsprozess unseres Teams äusserst beeindruckt! Dank des TeamStreaming-Prozesses haben wir einerseits eine gemeinsame Ausrichtung und konkrete operative Schritte festgelegt. Zudem ist das Team in seinem Selbstbewusstsein gestärkt und hat sich weiter professionalisiert.»
Stefan Bucher, Geschäftsleiter Datenpark

Luc Ciompi«Ein integratives Modell mit Emotionen als zentralem Motor – das verspricht Erfolg.»
Prof. Dr. med. em. Dr. h.c. Luc Ciompi, Affektlogik

«Auf klare Ziele hinzuarbeiten, ohne dabei die Menschlichkeit aus den Augen zu verlieren, ist keine leichte Sache – Kristina Casali gelingt das durch ihre Expertise und ihr Feingefühl hervorragend.»
Dr. Thorsten Scherf, HR Director Switzerland, Teva Pharma

Bildergebnis für regina böttner«Dank dem originellen Mix von Theorie, Praxis und Kreativität haben wir es geschafft, das Verhalten unserer Experten und Supervisoren noch besser auf die KPIs auszurichten. Kristinas Engagement und ihre grosse Leidenschaft waren ansteckend. Jetzt freuen wir uns auf eine noch bessere Performance!»
Regina Böttner, ehem. Manager CC Operations AS&B, upc Schweiz GmbH

«Ein spannendes Konzept, umgesetzt von einer motivierten und begeisternden Coaching-Expertin und geschätzten Kollegin.»
Dr. Frank Hentsch, Leiter Finanzen und Unternehmensentwicklung, Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE

Sandro C. Principe«Bei einem ähnlichen Coaching für 6’000 unserer Mitarbeitenden haben wir nur die menschenorientierte Seite beachtet – Kristina Casali verbindet diese mit der zielorientierten Seite. Ein spannendes Konzept!»
Dr. Sandro Principe, Head Global & Sourcing Sales & Head Customer Marketing, Swisscom

«Effizientere Teams bedeuten langfristig auch tiefere Kosten – ein hochaktueller Ansatz!»
Hans Däpp, Unternehmer, CEO und VR Prosiro AG

Möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Gespräch und mehr Details? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Teilen

«Dieses Projekt war ein voller Erfolg! Ich danke Frau Casali für Ihren tollen Einsatz und ihr Engagement. Es ist ihr gelungen, die Kinder mit in eine märchenhafte Welt zu nehmen, und sie hat den Schülerinnen und Schülern viel Mut gegeben, ihre eigenen, im Kopf entstandenen Bilder festzuhalten.»

Sarah Bieri, Primarschullehrerin, Primarschule Greifensee, Oktober 2015

«Ich bin von den konkreten Ergebnissen und dem Entwicklungsprozess unseres Teams äusserst beeindruckt! Dank des TeamStreaming-Prozesses haben wir einerseits eine gemeinsame Ausrichtung und konkrete operative Schritte festgelegt. Zudem ist das Team in seinem Selbstbewusstsein gestärkt und hat sich weiter professionalisiert.»

Stefan Bucher, Geschäftsleiter Datenpark

«Ein integratives Modell mit Emotionen als zentralem Motor – das verspricht Erfolg.»

Prof. Dr. med. em. Dr. h.c. Luc Ciompi, Affektlogik, Oktober 2015